44 Fragen für die Akasha Chronik

44 Fragen für die Akasha Chronik

The selected Optin Cat form doesn't exist.

Du betrittst die Akasha Chronik, und plötzlich hast du keine Ahnung, was du eigentlich fragen sollst? Damit dein nächster Besuch etwas entspannter ist, habe ich ein paar Tipps für dich zusammengetragen.

Hallihallo meine wunderschöne Schwester! Ich freue mich, dass du schon Zugang zur Akasha Chronik hast

Und falls es doch noch nicht so weit ist: Nicht verzagen! Du schaffst das auch. Alles, was du brauchst, ist ein wenig Vorbereitung. Hier findest du eine Schritt-für-Schritt Anleitung, wie du Zugang zur Akasha Chronik erhältst.

Und hier findest du das Gebet zum Öffnen der Akasha Chronik.

Und weil du aber auch ohne Gebet Zugang zur Akasha Chronik erhalten kannst, habe ich hier die Anleitung und hier noch eine geführte Meditation für dich.

„…und dann weiß ich nicht, was ich fragen soll!“

Vielleicht geht es dir ja auch so, wie einigen meiner Schwestern im Inner Circle: Du machst dich bereit, richtest dir alles gemütlich und wohlig ein, du gehst in die Entspannung, sprichst das Gebet (vorsichtshalber), dann gehst du die 21 Stufen hinab und suchst deinen Kraftort in der Akasha Chronik auf und erlebst RIESIGE Wiedersehensfreude mit all den Geistwesen, die dort sind.

Und dann…betretenes Schweigen.

Ihr schaut euch an. Ihr schaut euch um.

Und dann du so: „Okay, dann…mach ich mich mal wieder auf den Rückweg. Tschühüüüüss!“

Und prompt wirst du wieder klar. Und bist enttäuscht.

Ach Mann, da hast du schon Zugriff auf eine unfassbare Fülle von Wissen – und just in dem Moment hast du keine Ahnung, was du da eigentlich fragen sollst.

Tröste dich, du bist damit nicht allein. Ich höre das recht häufig.

Das einzig blöde dabei: Das führt früher oder später zu Frustration, du verlierst die Lust an den Besuchen in deinem Kraftort, oder schlimmsten Fall manifestieren sich durch Frust und Unsicherheit neue Blockaden, die dich beim nächsten Mal handfest daran hindern, dich mit der Akasha zu verbinden.

Damit es bei dir gar nicht erst so weit kommt und du das nächste Mal ganz entspannt die Akasha Chronik aufsuchen kannst, hab ich hier ein paar Anregungen für Fragen gesammelt, die du in der Akasha Chronik stellen kannst (ich hab die Fragen absichtlich in der Ich-Form geschrieben. Die kannst du also direkt so übernehmen).

Fragen, die du in der Akasha Chronik stellen kannst

  1. Was ist jetzt gerade für mich wichtig?
  2. Wie heißt du (wenn du mit deinem Geistführer sprichst, frag ihn oder sie doch nach dem Namen)?
  3. Darf ich ein früheres Leben sehen?
  4. Welche Blockade hält mich gerade jetzt davon ab, weiter zu kommen?
  5. Wo liegt der Ursprung für den Glaubenssatz […] ?
  6. Wie kann ich noch mehr in die Selbstliebe kommen?
  7. Wie heißen meine Schutzengel?
  8. Wann darf ich meinen Drachen treffen?
  9. Was kann ich tun, um mein Inneres Kind zu heilen?
  10. Welche Verletzung aus meinen früheren Leben behindert mich grad am akutesten?
  11. Wie kann ich den Einfluss der Verletzung auflösen und die Verletzung heilen?
  12. Was ist aktuell meine Lernaufgabe (hier wirst du die Antwort nicht auf dem Silbertablett bekommen)?
  13. In welcher Beziehung stand ich in einem früheren Leben zu […]?
  14. Warum bringt mich [XY] ständig so auf die Palme?
  15. Was ist meine Gabe?
  16. Was ist mein Seelenalter?
  17. Wo stehe ich in meiner Entwicklung?
  18. Wie kann ich leichter mit emotionalem Schmerz umgehen?
  19. Warum ist Transformation schmerzhaft?
  20. Darf ich mich jetzt mit meinem Höheren Selbst verbinden?
  21. Warum traue ich mich nicht […] zu tun?
  22. Wie kann ich lernen, mehr auf meine Intuition zu hören?
  23. Warum bin ich als Mutter/Vater so, wie ich bin?
  24. Warum habe ich mir meine Eltern ausgesucht?
  25. Welche Absprachen habe ich mit meinen Kindern getroffen?
  26. Wie viele Leben habe ich bereits erlebt?
  27. War ich in meinem früheren Leben schonmal […]?
  28. Was kann ich tun, um den nächsten Schritt zu machen?
  29. Wie schaffe ich es, leichter […]?
  30. Warum begegne ich immer den falschen Männern/Frauen?
  31. Wie finde ich meine*n Traumpartner*in?
  32. Ist mein*e Partner*in mein Dual?
  33. Bin ich meiner Dualseele schon begegnet?
  34. Ist es für mich wichtig, meiner Dualseele zu begegnen?
  35. Warum hat [XY] den Kontakt zu mir abgebrochen?
  36. Werde ich wieder glücklich?
  37. Werde ich eine*n Partner*in finden, der/die mich aufrichtig liebt?
  38. Was muss ich tun, damit die Liebe endlich Teil meines Lebens wird?
  39. Was bringt mich in meiner Entwicklung jetzt gerade am Besten weiter?
  40. Was kann ich für meine medialen Fähigkeiten tun, wie kann ich sie fördern?
  41. Wie öffne ich die anderen Wahrnehmungskanäle?
  42. Wie kann ich meine Schwingungsfrequenz erhöhen?
  43. Muss ich wirklich […]
  44. Wie sollte ich mich wegen […] entscheiden?

Das sind natürlich nur einige Ideen. Im Grunde kannst du wirklich alles fragen, was du wissen möchtest. Da gibt es keine Grenze.

Und wenn du etwas fragst, und du für die Antwort noch nicht bereit bist, dann sagt man dir das.

Du wirst immer nur das Wissen erhalten, dass gerade JETZT für dich wichtig ist. Und wenn du nach etwas fragst, das für dich eigentlich so überhaupt keine Rolle spielt, dann sagt man dir das auch.

Vertrau der geistigen Welt da einfach.

Was ist, wenn du keine Antwort aus der Akasha Chronik bekommst?

Wenn du so absolut KEINE Antwort bekommst, dann kann das zwei Gründe haben: Entweder du bekommst keine Antwort, weil die Antwort für dich jetzt gerade nicht wichtig ist, oder du sie nicht erhalten sollst (siehe oben). Oder aber du bist nicht „richtig“ vorbereitet und deine Wahrnehmungskanäle sind noch nicht auf Empfang.

In dem Fall heißt es: Meditieren, Blockaden lösen, in die Selbstliebe finden – dann klappt’s auch mit der Akasha 😉

Fühl dich geliebt, umarmt und gesegnet in deinem wundervollen SEIN.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich weiß, dass du meine Daten vertraulich behandelst und stimme mit meinem Kommi der Erhebung meiner Daten zu. Mehr dazu erfahre ich unter "Datenschutz".

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.